Für immer....

Für immer....
Cora

Montag, 3. Januar 2011

Anmerkungen am Rande

Um kritischen Stimmen vorzubeugen: Sie haben völlig recht, dass hier ist kein Blog aus dem Wendy Forum und auch nicht die Fortsetzung der Hanni und Nanni Geschichten.
Diese Geschichte hat kein Happy End.
Es fand schon statt dieses Happy End, als die Organisation Dobermann Rescue e.V. ( http://www.dr-h.org) Nanny in ihre Obhut nahm, sie wochenlang in einer Klinik wieder aufpäppelte und dann auch noch schlussendlich dafür sorgte, daß Nanny ihren Weg zu uns fand.
Rein statistisch lag ihre Chance auf "Rettung" im August letzten Jahres bei genau 0,01 % und bringt mich dazu, und das nur am Rande, das Lottospielen doch in Betracht zu ziehen.

Aus Nanny wird nie wieder ein junger Hüpf-ins-Feld, ihre Krankengeschichte wird sie einholen, in ein paar Wochen, Monaten oder vielleicht auch in ein paar kurzen Jahren. Es liegt nicht in unserer Hand. Wir können nur pflegen, medizinisch unterstützen und lieben.
Ich schreibe diesen Blog auch nicht für das Dingelchen, das gerade selig schnarchend ihr Frühstück verdaut und dabei den einen oder anderen ABC Alarm geeigneten Furz verbreitet.

Dieser Blog möge allen anderen Hunden dienen, überall auf dieser Welt, soll wach rütteln, dass tierischer Abfall zarte Seelen birgt, in den Ländern, in den Köpfen der Menschen, die tagtäglich Abfall produzieren und ihn genauso schonungslos beseitigen. Er berichtet von Nanny als Stellvertreterin, er soll Mut machen denjenigen, die überlegen, einer solchen Seele zu helfen, sei es mit Spenden, sei es mit einem warmen Platz.Vielleicht lockt er auch nur den einen oder anderen an einem Sonntag hinter dem Ofen hervor und der Weg führt ins nächste Tierheim, um dort einfach nur irgendeinem Hund eine Stunde lang einen Sonntagsspaziergang zu schenken.

Und alle, die vielleicht noch überlegen, ob sie wirklich einem armen Streuner ein Heim bieten wollen:
Tun Sie es.

Es ist die pure, reine Freude.

Kommentare:

  1. Dem kann ich mich nur anschließen.
    Melanie mit
    Dobermann Samson aus Griechenland und
    Dobermann-Oma Alma aus Polen

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm for some reason only half the post can be seen. I tried reloading but still same.

    clomid

    AntwortenLöschen